Was ist die Geschichte von Sheffield Fein China?

Startseite hacks: (February 2019)

100 Jahre Fußball, Teil 1: Anstoß (Februar 2019).

Anonim

Sheffield Pottery Inc. ist ein Keramik- und Porzellanhersteller mit Sitz in Sheffield, Massachusetts, seit 1946. Das Unternehmen ist spezialisiert auf feine Porzellan für das Haus und erschafft Töpferei für den Garten. Sheffield verwendet natürlichen Sheffield-Ton, der auf seinem eigenen Grundstück abgebaut wird, und beliefert auch andere Töpfer mit Ton.

Ursprünge

Die Geschichte von Sheffield Pottery beginnt in der Nähe des Housatonic River mit einer ruhigen Farm, die im Herbst 1943 von den Brautpaaren Joseph und Marie Cowen gekauft wurde. Sie züchteten Kühe, Hühner und Schafe und machten zusätzliches Geld, indem sie Produkte von einem Straßenstand verkauften. Marie Cowen las zufällig in einer Familienzeitschrift einen Artikel über Töpferei und dachte sofort an eine große Tongrube, die sie auf ihrer Farm gefunden hatten. Sie holten einen Eimer Lehm zum Haus, um zu sehen, ob sie etwas daraus machen konnten. Marie machte eine Tasse und Joe eine Untertasse. Sie nahmen ihr neues Handwerk an, und ein ganz neues Geschäft wurde geboren.

Wachstum

Das junge Töpfergeschäft der Cowens war so gut, dass sie innerhalb von drei Jahren nach dem Kauf ihrer Farm all ihre Tiere verkauften und die Scheune in einen Ausstellungsraum verwandelten, wo sie handgemachte Keramik verkauften, die sie in einem winzigen 6-Zoll-by-6- Zoll-Ofen. Sie erreichten schnell einen guten Ruf für Qualität und im Dezember 1949 wurde Sheffield Pottery prominent im Redbook Magazin vorgestellt. Das Unternehmen wuchs im Laufe der Jahre weiter, als Joseph und Marie Cowen drei Kinder erzogen. Laut Sheffield Potterys Website hatten die Cowens 1965 einen Tonmischer, eine Knetmühle und einen großen Eisenbahnwagenofen gekauft. Sie bauten ihre Firma ein, vergrößerten ihr ursprüngliches Gebäude, um den riesigen neuen Ofen unterzubringen, und verkauften neben Keramik und feinem Porzellan auch Keramik und Tone.

Den letzten Jahren

Im Jahr 1982 trat Joseph Cowen in den Ruhestand. Sein jüngster Sohn John übernahm die Präsidentschaft von Sheffield Pottery. Laut Firmenwebsite "hat John fast sofort begonnen, den Fokus des Unternehmens auf einen hochwertigen Keramiklieferanten zu verlagern." Ein Jahr, nachdem sein Vater in Rente gegangen war, bauten John und sein Team ein neues Lagerhaus, damit das Unternehmen viel größere Mengen an trockenem Material lagern konnte. Der Lieferservice wurde eingeführt und Sheffield begann mit der Lieferung von Produkten an Kunden in ganz New England. Ein weiterer Ausbau erfolgte 1993 mit dem Bau einer neuen 14.000 Quadratmeter großen Produktions-, Verarbeitungs- und Lagerhalle, die an das ursprüngliche Gebäude angebaut wurde. Um die steigende Nachfrage zu befriedigen, wurde auch eine Produktionsanlage für feuchte Tonprodukte installiert. Eine weitere Erweiterung erfolgte in den Jahren 2000 und 2001 mit zusätzlichen Produktions- und Lagerflächen auf 12.000 Quadratfuss sowie Ladedocks. Sheffield Pottery wurde auch High-Tech mit einem maßgeschneiderten, computergesteuerten Trocken-Batch-System, um eine genaue Formel Vorbereitung und einen hochintensiven Erich-Mischer zu gewährleisten.

Sheffield-Lehm

Im Zentrum der heutigen Sheffield Pottery-Betriebe steht jedoch immer noch der natürliche Sheffield-Ton, der weiterhin aus offenen Tongruben auf dem Firmengelände gewonnen wird. Die 300 Fuß tiefe Tonlagerstätte befindet sich an der US Route 7 im südwestlichen Sektor des Berkshire County. Laut der Website des Unternehmens ist der Ton für seine Plastizität, gebrannte Farbe und einzigartige Partikelgröße bekannt.

Sammlermarkt

Ein florierender Sammlermarkt für Sheffield Fine China existiert heute. Zu jeder Zeit sind mehr als 50 Stück Sheffield Fine China bei eBay, der Online-Auktions-Website, erhältlich, und die meisten sind im Vergleich zu anderen Arten von feinem Porzellan ziemlich erschwinglich. Ein Vintage "Elegance" bedecktes Gemüsegericht aus den 1960ern hat einen "Buy it now" -Preis von $ 27, 50 (Preise von 2009), während ein kürzlich produziertes 36-teiliges Set von Japan Imperial Gold für $ 75 verkauft wurde.

Designer Informativ Startseite hacks