Was ist eine CMU-Wand?

Startseite hacks: (December 2018)

Will Potter: The shocking move to criminalize nonviolent protest (Dezember 2018).

Anonim

Wenn Sie ein Gebäude bauen möchten, das jahrelang oder sogar Generationen überdauern wird, werden Betonmauerwerk oder CMU-Wände helfen, den Test der Zeit zu bestehen. Die breite Palette an Mustern und Strukturen von CMU-Wänden macht sie nicht nur zu attraktiven Optionen für Außen- und Innenwände, sondern auch zu zuverlässigen Optionen für eine solide Grundlage. Wenn Sie wissen, wie eine CMU-Wand funktioniert und welche Materialien die Struktur miteinander verbinden, können Sie feststellen, ob diese tragende Wandhalterung für Ihr Bauvorhaben geeignet ist.

CMU-Wände sind entlang einer Linie und einer Höhe angeordnet.

Funktion

Betonmauersteine ​​dienen als tragende Wandstützen für Wohnhäuser und Gebäude, tragen vertikale Lasten wie Bodenbalken, Bögen, Gewölbe und Dachsparren sowie horizontale Lasten wie Wind und seismische Aktivität. Die Mehrheit der heutigen Gebäude wird aus Betonblöcken oder Ziegeln gebaut, die CMU-Wände bilden. Ähnlich wie Mauersteine ​​stapelt ein CMU-System Betonblöcke mit Mörtelfugen. Einige CMUs sind jedoch motorenlose Systeme, die durch eine Reihe ineinandergreifender Zungen und Nuten ineinander passen.

Zusammensetzung

Die Einheiten, die die Wand bilden, können entweder aus Betonfertigteilen oder Ortbetonsteinen hergestellt werden. Diese Blöcke sind in einer Reihe von Formen erhältlich, einschließlich Spannrahmen, Kopfblöcke, Bondbalkenblöcke und Eckblöcke. Betonfertigteile werden außerhalb des Werks hergestellt und zur Montage an die Baustelle geliefert. Ortbetonsteine ​​werden auf der Baustelle mit Dampf gegossen und ausgehärtet. Blöcke sind normalerweise hohl, um eine Isolierung zu ermöglichen. Neben Beton können CMU-Wände aus Stahl, Kunststoffschaum und anderen Verbundwerkstoffen für unterschiedliche architektonische Entwürfe bestehen. Zum Beispiel werden CMU-Blöcke oft während des Baus in Stahlformen gepresst.

Leistungen

Da Betonsteine ​​größer sind als herkömmliche Ziegel, ist es billiger, ein CMU-System zu verlegen. Verzinkte Stahlverstärkungen verstärken die CMU-Wände und tragen dazu bei, dass sie mehr Gewicht tragen, ohne zu reißen. Die hohe Toleranz von CMU-Wänden für schwere Lasten ermöglicht es, eine Steinverkleidung oder andere Ziegel-, Putz- und Fliesenbauteile zu tragen. CMU-Wände sind auch vorteilhaft in Gebieten, in denen Unwetter wie Hurrikane und Tornados auftreten. Darüber hinaus verlängert die Langlebigkeit von CMU-Systemen die Lebensdauer von Gebäuden und minimiert die Notwendigkeit einer ständigen Wartung.

Nachteile

Einer der Nachteile von CMU-Wänden besteht darin, dass sie erhebliche Mengen an Feuchtigkeit absorbieren. Als Vorsichtsmaßnahme sind CMU-Wände normalerweise mit einer Schutzglasur bedeckt oder "wetterfest", um das Eindringen von Wasser zu verhindern. CMU-Systeme sind schwerer als Holz oder Metall und haben keine Flexibilität für Wände mit unterschiedlichen Formen und Abmessungen. Betonblöcke beanspruchen auch viel Platz, da ihr niedriger thermischer Widerstandswert sie schwierig zu isolieren macht. Schließlich kann die Einstellung von Auftragnehmern je nach geografischer Region teuer sein.

Designer Informativ Startseite hacks