Wie man eine gehäkelte oder gestrickte Decke waschen kann

Startseite hacks: (February 2019)

Tücher und Schals spannen, in Form bringen (Februar 2019).

Anonim

Das Waschen einer gewirkten oder gehäkelten Decke ist manchmal eine einfache Angelegenheit, sie in die Waschmaschine zu werfen und dann an der Luft trocknen zu lassen. In anderen Fällen müssen Sie den Artikel von Hand waschen. Die gewählte Waschmethode hängt von der Art des Garns ab, das für die Herstellung der Decke verwendet wird. Obwohl Maschinenwäsche gut für Acryl, Baumwolle und Polyester funktioniert, ist Handwaschen die sicherste Methode, wenn die Faser unbekannt ist, oder für Spezialfasern wie Wolle, Seide, Rayon oder Mohair.

Gewirkte und gehäkelte Decken müssen oft von Hand gewaschen werden.

Wissen, was du hast

Versuch zu bestimmen, aus welcher Art Garn die Decke hergestellt wird. Wenn Sie die Decke gemacht haben, überprüfen Sie einfach die Pflegehinweise auf Ihrem Garn. Wenn nicht, fragen Sie den Handwerker, der es gemacht hat, welche Art von Garn verwendet wurde. Wenn dies nicht möglich ist, können Sie versuchen, anhand des Aussehens und der Haptik zu bestimmen, welche Garnart Sie verwenden. Ein kleines Stück der Decke, wie zum Beispiel eine einzelne Quaste, kann abgeschnitten und verbrannt werden, um auch zu sagen, um welche Art von Material es sich handelt.

  • Baumwollgarne fühlen sich weicher und steifer als Wolle oder Acryl an, mit winzigen Schuppen, die ihnen ein "unscharfes" Gefühl geben. Baumwolle fühlt sich kühl an, während Wolle und Acryl Wärme speichern. Wenn sie verbrannt wird, produziert Baumwolle eine feine Asche und riecht wie brennende Blätter.
  • Wolle fühlt sich etwas rau und juckend an. Es hält Wärme und riecht ähnlich wie ein nasser Hund, wenn er gedämpft wird. Es riecht wie brennendes Haar, wenn es von Flammen berührt wird und hinterlässt eine harte, krümelige Asche.
  • Acryl fühlt sich an wie Wolle, hat aber keinen Geruch wenn es feucht ist. Es brennt mit einer heißen Flamme auf und schmilzt, während es brennt und schwarzen Rauch mit einem scharfen, chemischen Geruch erzeugt. Acryl lässt statt Asche eine Perle zurück.
  • Polyestergarn brennt sehr schnell und erzeugt schwarzen Rauch mit einem süßen Geruch. Es hinterlässt Kugeln statt Asche und brennt sehr langsam.

Maschinenwäsche

Schritt 1

Wenn Ihre Decke aus Acryl, Polyester oder Baumwolle besteht, legen Sie sie zum Schutz in einen großen Wäschebeutel und legen Sie sie in die Waschmaschine.

Schritt 2

Fügen Sie der Waschmaschine einen Schuss Feinwaschmittel hinzu und schalten Sie sie ein, indem Sie entweder den Fein- oder Dauerdruckzyklus wählen. Waschen Sie dunkle Farben zusammen, wenn das Garn blutet.

Schritt 3

Legen Sie eine Plane oder einen Duschvorhang an einem sicheren Ort auf und legen Sie ein sauberes weißes Blatt darüber. Die Decke neu formen und flach auf das Tuch legen und 24 Stunden trocknen lassen.

Händewaschen

Schritt 1

Füllen Sie Ihre Badewanne oder ein großes Becken mit kaltem Wasser. Fügen Sie eine Prise mildes Reinigungsmittel hinzu und rühren Sie das Wasser um Schaum zu schaffen.

Schritt 2

Legen Sie die Decke ins Wasser und schütteln Sie sie vorsichtig hin und her, um die Seifenlauge in die Fasern einzuarbeiten. Lassen Sie die Decke 15 Minuten einweichen.

Schritt 3

Lassen Sie die Wanne ab und füllen Sie sie wieder auf. Schwenken Sie das klare Wasser vorsichtig durch die Decke. Abgießen, auffüllen und wiederholen, bis die Seifenlauge verschwunden ist. Drücken Sie so viel wie möglich vom überschüssigen Wasser heraus, indem Sie die Decke zusammendrücken, ohne sie zu wringen.

Schritt 4

Heben Sie die Decke vorsichtig aus der Wanne und wickeln Sie sie in saubere, weiße Badetücher. Rolle die Decke in die Handtücher und drücke, um mehr Wasser zu entfernen. Die Decke nicht auswringen.

Schritt 5

Verteilen Sie eine Plastikfolie oder einen Duschvorhang auf dem Boden, wo niemand ihn stören wird. Legen Sie die Decke vorsichtig über die Plastikfolie und glätten Sie sie in ihrer ursprünglichen Form. Die Decke 24 Stunden trocknen lassen. Wenn die Decke noch feucht ist, legen Sie ein frisches Tuch darunter. Sie können den Trocknungsprozess beschleunigen, indem Sie einen Ventilator in der Nähe der Decke laufen lassen.

Designer Informativ Startseite hacks