Wie man Baumstümpfe mit Milch tötet

Startseite hacks: (December 2018)

Inglourious Basterds — The Elements of Suspense (Dezember 2018).

Anonim

Das Einbringen von Milchpulver auf einen Stumpf kann tatsächlich dazu beitragen, den Zerfall und den Abbau der Milch zu beschleunigen. Die Milch dient als Super-Nahrungsquelle für Bakterien und Pilze, die oft in verrottendem Holz vorkommen. Die Milch liefert zusätzliche Nährstoffe, die das Wachstum von Bakterien und Pilzen fördern, was den Verrottungsprozess des Stumpfes beschleunigt.

Tragen Sie Milchpulver auf, um die Fäulnis zu fördern.

Schritt 1

Entfernen Sie so viel wie möglich vom Stumpf. Verwenden Sie eine Säge, Axt oder Stubbenfräse, um den Stumpf auf den Boden zu bringen.

Schritt 2

Schlage die Spitze des Stumpfs mit einer Axt, um Bereiche für das Milchpulver zu schaffen. Variieren Sie die Größe und Richtung der Schnitte.

Schritt 3

Befeuchten Sie die Spitze des Stumpfes mit einer Mischung aus Pflanzenessen und Wasser. Mix 1 EL. von Zimmerpflanzenfutter pro Gallone Wasser. Mischen Sie 3 bis 4 Liter Wasser als Faustregel. Das Pflanzenfutter liefert zusätzlichen Stickstoff für den Rotteprozess.

Schritt 4

Sprinkle das Milchpulver über den oberen Teil des nassen Baumstumpfs. Das Milchpulver in die Schnitte einarbeiten und auf den Stumpf ritzen.

Schritt 5

Bedecken Sie den Stumpf mit Schmutz. Schaufeln Sie 2 bis 3 Zentimeter Mutterboden oder Blumenerde auf den Stumpf, um ihn vollständig zu bedecken. Tragen Sie regelmäßig Wasser auf den Stumpf auf, um Bakterien und Pilze zu fördern und fügen Sie mehr Schmutz hinzu, um die Abdeckung zu schützen.

Designer Informativ Startseite hacks