Wie man Abwasser von einem Teppich säubert

Startseite hacks: (February 2019)

Ein Meer voller Plastik: Diese Bilder tun richtig weh (Februar 2019).

Anonim

Ganz gleich, ob es sich um einen einfachen Toilettenüberlauf oder ein ausgewachsenes Abwasserkanalsystem handelt, die Verschmutzung Ihres Teppichs mit Abwasser ist eine potentiell ernsthafte Bedrohung für Sie und die Gesundheit Ihrer Familie. In der Tat warnt das Connecticut Department of Public Health, dass verunreinigter Teppich zu Magen-Darm-Problemen und Hautreizungen führen kann, wenn er nicht richtig gehandhabt wird. Mit der richtigen Reinigung können Sie Ihren Teppich nach einem Abwasserproblem erfolgreich wiederherstellen.

Schützen Sie Ihre Familie, indem Sie das Abwasser sofort von Ihrem Teppich reinigen.

Schritt 1

Reinigen Sie Ihren Teppich sofort. Je länger das Abwasser in den Teppich eindringen kann, desto unwahrscheinlicher ist es, dass Sie es zurückgewinnen können. Wenn Abwasser länger als 24 Stunden in Ihren Teppich eingedrungen ist, entsorgen Sie den Teppich ohne Ausnahme, empfiehlt die Website Water and Sewage Cleanup.

Schritt 2

Beurteilen Sie, wie viel von Ihrem Teppich betroffen ist. Wenn Sie ein großes Leck in der Kanalisation erfahren haben, kann es möglich sein, Ihren Teppich wieder herzustellen. Kleinere Probleme, wie Toilettenwasser, das in einen kleinen Teppichbereich des nächsten Zimmers überläuft, können jedoch oft ausreichend behandelt werden.

Schritt 3

Schützen Sie Ihre Hände mit dicken Gummihandschuhen, damit keine Bakterien in Ihren Körper gelangen. Bei schwerer Überschwemmung Schutzhandschuhe und Schutzbrille tragen.

Schritt 4

Reinigen Sie das Wasser aus dem Bereich mit einem Nassvakuum und alten Handtüchern, bis Sie so viel wie möglich von dem kontaminierten Wasser absorbiert haben. Wenn möglich, heben Sie die Kante des Teppichs und trocknen Sie beide Seiten des Teppichs und Polsterung gründlich.

Schritt 5

Besprühen Sie den Bereich großzügig mit einem desinfizierenden Teppichreiniger. Noch einmal, beide Seiten des Teppichs und Polsterung wenn möglich sprühen.

Schritt 6

Den Reiniger mit einem Besen oder einer Scheuerbürste gründlich in den Teppich einarbeiten. Wiederholen Sie ggf. mehrere Male.

Schritt 7

Trocknen Sie den Bereich sofort mit einem Ventilator und Entfeuchter. Öffnen Sie mehrere Türen und Fenster, damit Feuchtigkeit entweichen kann.

Schritt 8

Wickeln Sie alle betroffenen Teppiche in Plastik und schlacken Sie diese gründlich ab. Schrubben Sie beide Seiten mit einem desinfizierenden Teppichreiniger und trocknen Sie sie vor dem Austausch vollständig.

Schritt 9

Entfernen Sie den Teppich im Falle eines ernsten Lecks oder Überlaufs vollständig. Wenn Sie den gleichen Teppich behalten möchten, rollen Sie ihn in Plastik und nehmen Sie ihn zu einem professionellen Reiniger. Teppichpolsterung sollte immer ersetzt werden, empfiehlt das Washington State Department of Health.

Schritt 10

Desinfizieren Sie alle Oberflächen, mit denen Sie während des Reinigungsvorgangs in Berührung kommen. Waschen Sie die Kleidung, die Sie trugen, sofort in heißem Wasser.

Designer Informativ Startseite hacks