So berechnen Sie die Anzahl der Betonblöcke in einer Wand

Startseite hacks: (January 2019)

How WIND TUNNELS Work - F1 explained - Sauber F1 Team (Januar 2019).

Anonim

Es ist natürlich für eine bestimmte Art von Geist, sich zu fragen, wie viele Ziegel oder Blöcke in einer Wand sind. Der einfachste und sicherste Weg, diese Zahl zu erhalten, ist natürlich, sie alle zu zählen, aber das könnte eine lange Zeit dauern, und es ist keine Hilfe für jemanden, der wissen möchte, wie viele Blöcke benötigt werden, um eine Mauer zu bauen das ist noch nicht da. Glücklicherweise kann die Grundrechenart verwendet werden, um eine ziemlich zuverlässige Schätzung zu berechnen, um sowohl die Neugier als auch die Praktikabilität zu befriedigen.

Eine einzelne Wand kann Hunderte von Blöcken haben, was es schwierig macht, sie zu zählen.

Schritt 1

Bestimmen Sie die Abmessungen der betreffenden Wand. Wenn es sich um eine tatsächliche Wand oder den physischen Standort handelt, an dem Sie eine solche erstellen möchten, müssen Sie diese möglicherweise mit Maßband messen. Wenn es bereits einen architektonischen Plan auf Papier für die Wand gibt, sollten Sie in der Lage sein, die Maße davon zu erhalten.

Schritt 2

Berechnen Sie die Oberfläche der Wand unter Verwendung der in Schritt 1 erhaltenen Abmessungen. Für eine einfache rechteckige Wand ist dies nur die Höhe mal die Länge. Komplexere Formen mit gebogenen oder abgewinkelten Kanten oder Fenstern erfordern möglicherweise anspruchsvollere Fähigkeiten in der Geometrie.

Schritt 3

Messen Sie die Höhe und Länge eines einzelnen Betonblocks und nehmen Sie die Dicke einer Mörtelschicht auf. (Obwohl alle vier Kanten des Blocks normalerweise eine Mörtelschicht aufweisen, sollte die Gesamtfläche, die jeder Block berücksichtigt, nur eine Schicht für die Höhe und eine für die Breite enthalten, da die benachbarten Blöcke die anderen Schichten berücksichtigen.) Seien Sie sicher um die gleichen Einheiten zu verwenden, mit denen Sie die Wand gemessen haben. Wenn Sie beispielsweise die Wand in Fuß gemessen haben, messen Sie den Block in Fuß.

Schritt 4

Berechnen Sie die Oberfläche eines einzelnen Blocks in der Wand, einschließlich der Mörtelzugabe. Zum Beispiel, wenn Ihr Standardbetonblock 1 Fuß mal 0, 5 Fuß ist und von seinen Nachbarn durch einen halben Zoll Mörtel getrennt ist, dann beträgt jeder Block 1, 0417 x 0, 5417 oder 0, 5643 Quadratfuß.

Schritt 5

Teilen Sie die Gesamtfläche der Wand durch die Fläche des repräsentativen Blocks, um die Gesamtzahl der Blöcke in der Wand zu erhalten.

Designer Informativ Startseite hacks