Wie oft blüht Glyzinien?

Startseite hacks: (December 2018)

Hortensien blühen nicht Ursache Gründe warum die Hortensie nicht blüht (Dezember 2018).

Anonim

Die Glyzinienpflanze ist eine Kletterpflanze, die Blüten bildet und sich, wenn sie nicht gehemmt wird, bis zu 30 Fuß an Fläche erstrecken kann, entweder horizontal oder nach oben auf einem Spalier, einer Wand oder einer Stütze. Die Blüten der Glyzinien sind oft der schönste Teil der Pflanze, und die Häufigkeit und Geschwindigkeit des Blühens ist für die Züchter wichtig.

Wisteria Reben klettern jede Art von Unterstützung, bevor sie brillant blühen.

Zeit zu blühen

Im Gegensatz zu vielen Blumen, die oft in der gleichen Jahreszeit blühen, pflanzen Sie Glyzinien ein, um sich zu strecken und sich zu etablieren, bevor sie ihre charakteristischen Blüten sprießen. Wenn sie aus Samen direkt in einen Garten oder einen Behälter gepflanzt wird, erfährt die Pflanze eine lange Reifung. Die Rebe wird 10 bis 15 Jahre nach der Pflanzung keine Blüten mehr produzieren. Wenn Sie eine Glyzinie aus einem Schnitt oder aus einem Ableger einer gesunden Pflanze pflanzen, werden Sie wahrscheinlich vor dieser Zeit Blüten sehen, aber es kann noch drei bis sieben Jahre dauern, bis sie blühen.

Häufigkeit der Blüten

Glyzinie blüht einmal im Jahr. Die Blüten erscheinen im mittleren bis späten Frühjahr, im Mai oder Juni an den meisten Orten. Die Pflanze kann bis zu zwei Monate benötigen, damit alle Blüten in ihrer Gesamtheit sichtbar sind. Durch einen Prozess, der Deadheading genannt wird, können Sie eine zweite Blüte im Spätsommer oder frühen Herbst, in der Regel im September erreichen. Beobachte die Glyzinierebe und entferne die Blütenköpfe, sobald sie welken oder hängen. Dies kann später in der Saison zu einem zweiten Blühen führen. Dies ist jedoch nicht immer der Fall und hängt auch von den Wachstumsbedingungen ab.

Beschreibung von Blüten

Wenn es blüht, produziert die Glyzinie leuchtende Blumen in verschiedenen Farben, darunter lila oder lila, lila, blau, weiß und pink. Die Blumen sprießen in kleinen Bündeln, die bis zu 18 Zentimeter über die Rebe reichen, bevor ein Raum zu einer anderen Gruppe von Blumen führt. Wisteria produziert auch Früchte, die wie abgeflachte Erbsenschoten aussehen.

Ermutigende Blüten

Die Glyzinierebe braucht volle Sonneneinstrahlung, was bedeutet, dass Sie jeden Tag mindestens sechs Stunden direkter Sonneneinstrahlung auf die Rebe gewähren müssen, um eine volle, lebendige Blüte zu gewährleisten. Wenn Sie die Pflanze düngen, verwenden Sie einen stickstoffarmen oder ausgewogenen Dünger. Hohe Stickstoffwerte im Boden fördern den Weinbau, nicht aber die Blüten. Regelmäßiger Schnitt im Frühsommer hält die Rebe in Schach und fördert neues Wachstum, um in der nächsten Saison Blüten zu produzieren.

Designer Informativ Startseite hacks